Mit Gumprecht Organisiert ins neue Jahr!

 

Kaum bricht ein neues Jahr an, ist das Internet wieder voll mit den üblichen "New year, new me"-Mantras. Am Silvesterabend hat man noch schnell eine Liste mit Vorsätzen erstellt, von denen man die Hälfte nach ein paar Tagen schon wieder vergessen oder aus Frust verdrängt hat. Wie schafft man es, seine Vorsätze in die Tat umzusetzen und das neue Jahr zumindest mit mehr Klarheit über sein eigenes Leben zu beginnen? In diesem Beitrag gebe ich Dir meine Tipps in die Hand, die mir diese Frage beantwortet haben. Und weil wir mit den Neujahrsvorsätzen noch gut in der Zeit liegen und uns Weihnachten erst bevorsteht, verlose ich gemeinsam mit GUMPRECHT ein Geschenk, dass Dich bei der Beantwortung dieser Frage unterstützt. Viel Spaß beim Erreichen Deiner Ziele!

 

 

DISCLAIMER: Dies ist eine bezahlte Kooperation. // Fotos by @eugografie


In meinem früheren Beitrag, den Du hier aus dem Archiv wieder ausrollen kannst, habe ich meine allgemeine Einstellung gegenüber Jahresvorsätzen bereits mitgeteilt. An meiner Haltung hat sich seither auch nichts geändert und ich bin weiterhin davon überzeugt, dass wir unser Handeln viel eher darauf ausrichten sollten, im hier und jetzt besser als das Selbst von gestern zu sein, um das bessere von morgen werden zu können. Das heißt konkret, sich nicht mit anderen zu vergleichen, aus eigenen Fehlern zu lernen, nicht in alte Muster zu verfallen und geduldig mit sich selbst zu sein.

 

Wie werde ich nun besser als ich es gestern war, um morgen dort zu sein, wo ich eigentlich sein will?

 

Viele Wege führen zum Ziel, doch nur wer sein Ziel kennt, kann eine passende Route wählen und diese auf die ständig wechselnde Lebensumstände anpassen.

 

 

1. CLEAR YOUR MIND

 

Schaffe Dir einen Gesamtüberblick über Deine aktuelle Ist-Situation. Wie geht es mir? Kümmere ich mich ausreichend um meine Gesundheit? Wie läuft es in der Arbeit/Schule/Uni? Sei ehrlich zu Dir selbst, wenn Du Dir diese und andere Fragen stellst, denn nur so findest Du heraus, was Du verändern musst, um an Deine Wunsch-Situation anzukommen. Der wichtigste Teil dabei ist es, die Störfaktoren, die Dich bisher abgehalten haben, ebenfalls klar auszuformulieren und folglich nach und nach auszusortieren bzw. wie schlechte Gewohnheiten ablegen zu können. Für diese Innenschau habe ich ein System gefunden, dass mir die Klarheit verschafft, um von A nach B zu gelangen. Wenn Du zur Hilfe eine Vorlage brauchst, schreibe mir gerne direkt per Mail und Du erhältst meine persönliche Vorlage völlig kostenlos als PDF

  

2. MANAGE YOUR TIME

 

Nachdem Du Dir über Deine Wünsche und Ziele im Klaren geworden bist, geht es im nächsten Schritt darum, aktive Handlungsschritte auszuformulieren und zeitlich festzulegen. 2019 habe ich verstanden, dass es sowas wie Zeitmanagement nicht gibt. Zeit kann man nicht managen - Prioritäten hingegen schon. Wir alle haben nur 24h pro Tag und die Zeit vergeht, egal was wir tun. Während die einen sich darüber beschweren "keine Zeit" zu haben und dennoch eine Netflix-Episode nach der anderen binge-watchen, gibt es andere die diese Zeit für ihre Prioritäten nutzen und dementsprechend mehr erreichen. Nachdem ich dieses neue Verständnis der Zeit verstanden habe, stellte ich u. a. die Uhrzeit meiner Armbanduhr verstellt. Damit trickse ich mich sozusagen selbst aus und vermeide Verspätungen. Ich verbinde gerne das Nützliche mit dem Schönen und lasse meinen Signature-Look auch bei der Wahl meiner Armbanduhr einfließen. Bei GUMPRECHT findest Du sicherlich eine schöne Uhr, die Dich 2020 pünktlich und stylisch begleitet.

 

Wie schafft man es seine Prioritäten im Auge zu behalten und die nötigen Schritte umzusetzen?

 

Schnappe Dir Stift und Kalender und trage ein, bis wann Du welches Ziel erreicht haben musst. Lege ein für Dich realisierbares Datum fest und breche Deine bis dahin zu erledigende Handlungsaktionen in kleine Schritte herunter. Denn wer sich keine Deadlines setzt, plant das Prokrastinieren bereits ein. Ich halte meine Termine am liebsten in greifbare Nähe fest und trage alle meine Notizen, ja auch meine Handy-Notizen, jeden Tag in mein Journal ein. Jeden Abend lasse ich den Tag in meinem Tagebuch Revue passieren und führe in meinen Erfolgsjournale(n) Protokoll über meine Tageserfolge. Um meine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren, gehe ich morgens meine Tages-, Wochen- und Monatsziele als Erinnerung durch. Wie diese Journaleinträge genau aussehen, zeige ich Dir gerne in meinen kostenlosen Vorlagen, die Du per Mail bei mir anfordern kannst #dmme.

 

Du hast noch keinen Kalender für 2020? Nimm an dem dieswöchigen GUMPRECHT-Gewinnspiel teil und gewinne einen Kalender von der Marke Leuchtturm1917! Wie Du mitmachen und gewinnen kannst, erfährst Du gleich im Anschluss. 

 

3. FIX YOUR FINANCES

 

Ich bin weder Finanzexperte, noch verfüge ich über Millionen auf dem Konto - zumindest noch nicht haha. Was ich jedoch stolz über mich behaupten kann ist, dass ich den Wert eines jeden Euros zu schätzen weiß und das es okay ist über Geld zu sprechen. Genauso wie es okay ist eigene Glaubenssätze in Bezug auf das kostbare Papier für sich anzunehmen, als die vielleicht von der Gesellschaft akzeptiert werden.

 

Der Einzug in die erste eigene Wohnung ist aufregend und spannend. Sie eröffnet neugewonnene Freiheit und Selbstbestimmung, geht jedoch gleichzeitig mit absoluter Selbstverantwortung einher, die viele junge Menschen im ersten Moment überfordert. Falsche Glaubenssätze abzulegen und durch neue zu ersetzten, hat mir ungemein dabei geholfen die Kontrolle über meine Finanzen zu übernehmen und zu verbessern. 

 

Du hast es satt am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig zu haben? 

 

Lass die Katzenjagd nach mehr Geld sein, denn je mehr Du die Katze verfolgst, desto weiter läuft sie Dir davon. Wenn Du Dich jedoch gut um sie kümmerst und ihr signalisierst, dass sie bei Dir willkommen ist, wird sie bleiben. Damit meine ich im Grunde nur, dass es keine Rolle spielt wie "viel" oder "wenig" man verdient, sondern darauf ankommt, wie man mit dem, was man hat, umgeht. Setzte Dich mit Deinen Finanzen auseinander und wähle 2020 schlaue finanzielle Entscheidungen, so wird das "Monatsanfang-gleich-Geldende"-Problem für Dich ein Ding der Vergangenheit sein!

 

So wie das Kätzchen sich über ein schönes Heim freut, kehrt auch das Geld gerne in geordnete Geldbeutel zurück. Bei GUMPRECHT habe ich meine Favoriten gefunden, die allesamt aus sehr hochwertigem Material verarbeitet sind und Langlebigkeit garantieren und sich somit wirklich längerfristig lohnen.

 

4. ADD A PERSONAL NOTE 

 

Das Leben besteht natürlich nicht nur aus Hustle, Sparen und Zeiteffizienz. Lasse bei all Deiner Planung und Vorbereitung Raum für Spontanität und Freude. Das ist meine wichtigste Lektion aus dem Jahr 2019. Überlege Dir welche Dinge Du Dir für Dein social and private life Zeit nehmen möchtest. Gibt es eine Freundin/einen Freund, den Du seit längerem besuchen möchtest? Gibt es eine Sprache, die Du neu lernen und Deine Skills im Herkunftsland üben möchtest? Aus welchem Land hast Du noch keine Postkarte verschickt? Egal was Du Dir für 2020 vornimmst, own it, be it, live it and enjoy it!

 

 


 

GUMPRECHT Regensburg und ich wünschen Dir einen wunderbaren Start in das neue Jahr und viel Freude bei der Planung und Organisation Deiner Ziele!

 

Als kleine Starthilfe verlosen wir einen exklusiven Leuchtturm1917 Kalender und einen limitierten Lamy Kugelschreiber im Wert von ca. 50,- Euro. 

Wie Du an dem Gewinnspiel teilnehmen kannst, erfährst Du in den aktuellen Instagram Beiträgen, auf dem offiziellen Gumprecht Account @gumprecht.online und natürlich auch auf meinem Account @rosiemusoni 

 

- Viel Glück!🍀 ✨

  

FOLLOW GUMPRECHT